FAcebook tumblr pinterest contact
EGBERT BAQUÉ CONTEMPORARY
EGBERT BAQUÉ CONTEMPORARY
Artists
Current
Upcoming
Past
Image of the Month
Publications
News
Editions
About
Contact
Home
Egbert Baqué

Veröffentlichungen und Übersetzungen

Lu Xun Zeitgenosse, Text-Bild-Band über den chinesischen Schriftsteller. Herausgegeben von Egbert Baqué und Heinz Spreitz.
Mit Beiträgen u.a. von Sarah Kirsch, H.M.Enzensberger, Jürgen Theobaldy. Leibniz-Gesellschaft für kulturellen Austausch, Berlin 1980.

José Clemente Orozco, 1883 - 1949. Text-Bild-Band über den mexikanischen Maler. Herausgegeben von Egbert Baqué und Heinz Spreitz.
Mit Beiträgen u.a. von Carlos Fuentes, Luce d'Eramo, Octavio Paz. Leibniz-Gesellschaft für kulturellen Austausch, Berlin 1981.

Lu Xun, Einige Gedichte
Aus dem Chinesischen von Egbert Baqué und Jürgen Theobaldy.
Freibeuter, Nr.13, Verlag Klaus Wagenbach, Berlin 1982.

Lu Xun, Kein Ort zum Schreiben, Gesammelte Gedichte.
Aus dem Chinesischen von Egbert Baqué und Jürgen Theobaldy.
Rowohlt Verlag, Reinbek 1983.

Zou Difan, Gedichte
Aus dem Chinesischen von Egbert Baqué und Jürgen Theobaldy
In: Literatur im technischen Zeitalter, Ein Jahrbuch,
Literarisches Colloquium, Berlin 1984.

Doppelmord, Ein Sammelband moderner chinesischer Lyrik,
DIE ZEIT, Nr.27 - 28. Juni 1985

Paris. Herausgegeben von Egbert Baqué. Album mit einem Text des Herausgebers und Beiträgen u.a. von Saul Bellow, Wolfgang Koeppen, Joseph Roth. Ellert & Richter Verlag, Hamburg 1986.

Wassertelegramme, Der chinesische Schriftsteller Guo Moruo und seine Autobiographie, DIE ZEIT, Nr. 13 - 21. März 1986

Engel der Einsamkeit - Der argentinische Schriftsteller Ernesto Sábato,
DIE ZEIT, Nr. 26 - 20. Juni 1986

Den Roman leben, das Leben schreiben, Über Gérard de Nerval.
DIE ZEIT, Nr. 46 - 7. November 1986

China. Ein Reisebuch. Herausgegeben von Egbert Baqué.
Mit zwei Texten des Herausgebers und Beiträgen u.a. von Wolfgang Bauer,
Elias Canetti, Günter Eich, Arthur Miller, Helga M.Novak. Ellert & Richter Verlag, Hamburg 1987

Mohamed Choukri: "Das nackte Brot"
DIE ZEIT, Nr. 14 - 27. März 1987

Breyten Breytenbach: "Mouroir"
DIE ZEIT, Nr. 18 - 24. April 1987

Paris preiswert, DIE ZEIT, Nr. 22 - 22. Mai 1987

Kabale und Liebe, chinesisch
MERKUR, Heft 8, Klett-Cotta, Stuttgart 1987

Paris. Ein Reisebuch. Herausgegeben von Egbert Baqué. Mit vier Texten des Herausgebers und Beiträgen u.a. von Bernard Champigneulle, Julien Green, Jacques Réda, Raoul Vilette. Ellert & Richter Verlag, Hamburg 1988

Jean Giono, wiederentdeckt, DIE ZEIT, Nr.42, 13. Oktober 1989

Institut du Monde Arabe - ein neues Kulturzentrum in Paris,
Sender Freies Berlin, 1. November 1989

Jenseits der Großen Mauer. Der Erste Kaiser von China und seine Terrakotta-Armee. Ausstellungskatalog, Museum am Ostwall, Dortmund. Herausgegeben von Lothar Ledderose und Adele Schlombs. Projektleitung Egbert Baqué. Bertelsmann Lexikon Verlag, 1990.

Bettina van Haaren. Venus. Ausstellungskatalog.
Herausgegeben von Egbert Baqué. Mit einem Text von Meinrad Maria Grewenig. Art Communication, Berlin 1991.

Volker Lehnert. Malerei. Ausstellungskatalog.
Herausgegeben von Egbert Baqué. Mit Texten von Meinrad Maria Grewenig. Art Communication, Berlin 1992.

Der Leib, das Leben. Zur Malerei von Bettina van Haaren.
In: Bettina van Haaren, Ausstellungskatalog, Museum St.Ingbert, 1992.

Reimpré. Malerei. Ausstellungskatalog. Herausgegeben von Egbert Baqué
Mit einem Text von Jacques Demarcq. Art Communication, Berlin 1992.

Hélène Delprat. Malerei. Ausstellungskatalog.
Herausgegeben von Egbert Baqué. Mit einem Text von Gérard Georges Lemaire. Art Communication, Berlin 1993.

Les voies de l'abstraction, in: Muséart, No.70 / Mai 1997, Paris 1997.

Anne Baldassari. Das Auge Goethes - Über die Farbe im zeichnerischen Werk Picassos. Aus dem Französischen von Egbert Baqué,
in: Pablo Picasso. Metamorphosen des Menschen im 20. Jahrhundert. Herausgegeben von Roland Doschka. Prestel Verlag, München 2000.

Nicolas Charlet. Yves Klein. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Prestel Verlag, München 2000.

H.Silvester/M.F.Dupuis-Tate/B.Fischesser. Wasser - Quell des Lebens.
Aus dem Französischen von Egbert Baqué.
Knesebeck Verlag, München 2001.

Henri Matisse. Jazz. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Mit einer Einführung von Katrin Wiethege. Prestel Verlag, München 2001.

Georges Herscher. Gärten. Archiv der Fotografie. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2001.

Jean Clair. Vom Roten Oktober zum Schwarzen Oktober.
Aus dem Französischen von Egbert Baqué. In: Der kühle Blick.
Realismus der zwanziger Jahre in Europa und Amerika.
Herausgegeben von Wieland Schmied. Prestel Verlag, München 2001.

Ein Maler des modernen Lebens.
Aus dem Französischen von Egbert Baqué. In: Jeff Wall. Herausgegeben von Rolf Lauter. Prestel Verlag, München 2001.

Per Kirkeby. Über Monet. Aus dem Französischen von Egbert Baqué.
In: Claude Monet und die Moderne. Prestel Verlag, München 2001

Éric Valli. Himalaya.
Aus dem Französischen von Egbert Baqué und Clemens Wilhelm.
Knesebeck Verlag, in Zusammenarbeit mit GEO, München 2002.

Jacqueline Queneau / Jean-Yves Patte. Gefährliche Liebschaften. Frankreich zu Zeiten der Libertins. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2002.

Pierre Daix. Picasso. Aus dem Französischen von Egbert Baqué.
In: Sammlung Rosengart. Prestel Verlag, München 2002.

Boris Cyrulnik / Karine Lou Matignon / Frédéric Fougea. Tiere und Menschen.
Die Geschichte einer besonderen Beziehung. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2003.

Éric Darragon. Tutti. In: Markus Oehlen. Katalog zur Ausstellung.
Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Galerie Suzanne Tarasiève,
Paris 2003.

Olivier Widmaier Picasso. Picasso - Porträt der Familie.
Seiten 191 - 274, aus dem Französischen von Egbert Baqué.
Prestel Verlag, München 2003

Pierre Vat. Über die Anziehungskraft. In: Georg Baselitz.
Katalog zur Ausstellung. Aus dem Französischen von Egbert Baqué.
Galerie Suzanne Tarasiève, Paris 2003.

Gregg Smith. Projekt Le Touriste u.a.
Aus dem Englischen von Egbert Baqué.
In: Harm Lux, "...lautloses irren,ways of worldmaking, too...", Ausstellungskatalog, flux I bell sTRUcTURs e.V., Berlin 2003.

Jean de la Guérivière. Die Entdeckung Afrikas. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2004.

Philippe Piguet. Olivier Masmonteil oder das unabweisbare Bedürfnis, zu malen. In: Olivier Masmonteil. Katalog zur Ausstellung. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Galerie Suzanne Tarasiève, Paris 2004.

Brigitte Léal. Die blauen Tränen des Denis Monfleur. In: Denis Monfleur. Katalog zur Ausstellung. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Galerie Suzanne Tarasiève, Paris, 2004.

Martine und Caroline Laffon. Alternative Medizin. Die Wurzeln der Naturheilkunde. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2004.

Christiane Klapisch-Zuber. Stammbäume. Eine illustrierte Geschichte der Ahnenkunde. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2004.

Sophie Troubac / Yann Arthus-Bertrand. Beruf: Fotograf. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2004.

Bob Nickas. Mach das Falsche. In: Les Rogers. Katalog zur Ausstellung.
Aus dem Englischen von Egbert Baqué und Sarah Pasquay. Galerie Suzanne Tarasiève, Paris 2004.

Éric Suchère. Zeichnen - Kriechen - Tilgen - Gestalten.
In: Rémy Jacquier. Katalog zur Ausstellung. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Galerie Suzanne Tarasiève, Paris 2005.

Robert Fleck. Weiße Magie. In: Jean-Luc Moerman. Katalog zur Ausstellung. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Galerie Suzanne Tarasiève, Paris 2005.

Gilles Cantagrel. Musikhandschriften aus 10 Jahrhunderten. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2005.

Norbert Bisky im Gespräch mit Damien Sausset. In: Norbert Bisky.
Katalog zur Ausstellung. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Galerie Suzanne Tarasiève, Paris 2005.

Anne Berthelot. Die Mythen um König Artus und den Heiligen Gral.
Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2005.

Michael Duncan. Russell Crotty: Ausblicke vom Rand der Welt.
In: Russell Crotty. Katalog zur Ausstellung. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. Galerie Suzanne Tarasiève, Paris 2005.

I. Gludowacz / S. van Hagen / P. Chancel. Kunstsammler und ihre Häuser. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2005.

Estelle Bories. Kunstmarkt und zeitgenössische chinesische Kunst.
Aus dem Französischen von Egbert Baqué.
In: Mahjong. Chinesische Gegenwartskunst aus der Sammlung Sigg. HatjeCantz Verlag, Stuttgart 2005.

Paul Demont. Ilias und Odyssee. Homers Welt in Bildern. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2005.

Brigitte Bardot. Ihre großen Jahre. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2005.

Monroe Denton. Katherine Bernhardt. In: Katherine Bernhardt.
Katalog zur Ausstellung. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. Galerie Suzanne Tarasiève, Paris 2006.

Yann Arthus-Bertrand. Frankreich von oben. Mit Texten von Patrick Poivre d'Arvor und Catherine Guigon. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2006.

John Zinsser. Die Natur erfinden: Zur Malerei von Olivier Masmonteil.
In: Olivier Masmonteil. Aus dem Englischen von Egbert Baqué.
Galerie Suzanne Tarasiève, Paris 2006.

Alain Le Toquin / Jacques Bosser. Gartenkunst. Meisterwerke
aus zwei Jahrtausenden. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2006.

Dian Hanson. The Big Book of Breasts. Deutsche Textfassung
aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2006.

Kevin Kling. Kinder unserer Welt. Aus dem Französischen
von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2006.

Olivier Föllmi. Afrika. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2006.

Éric Darragon. Abstrakt gestaltete Momente. In: Tobias Lehner.
Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Galerie Suzanne Tarasiève,
Paris 2006.

Fabrice Masanès. Gustave Courbet. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2006.

Dian Hanson / Eric Kroll. The New Erotic Photography. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué, TASCHEN, Köln 2007.

Christopher Faulkner. Jean Renoir. Aus dem Englischen von Egbert Baqué, TASCHEN, Köln 2007.

Michèle Lalande / Gilles Trillard. Nobler Glanz und klassische Schlichtheit. Aus dem Französischen von Egbert Baqué, Knesebeck Verlag, München 2007.

David Hamilton. Erotische Geschichten. Aus dem Englischen von Egbert Baqué, Knesebeck Verlag, München 2007.

Alison Jackson. Confidential. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué, TASCHEN, Köln 2007.

Andrew Bailey. CINEMA NOW. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2007.

Mireille de la Lez/Fredrik Granath. Leben im Eis. Aus dem Englischen von Egbert Baqué, Knesebeck Verlag, München 2007.

Andrew Zuckerman. Wild Animals. Aus dem Englischen von Egbert Baqué, Knesebeck Verlag, München 2007.

Bill Buford. Walton Ford: Pancha Tantra. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué, TASCHEN, Köln 2007.

Mark Rosenthal, Jannis Kounellis: Ein sendungsbewusster Träumer / Bruce W. Ferguson, Ohne Titel. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. In. Kounellis, Galerie Karsten Greve, Köln 2007.

China – Ein Reiselesebuch. Herausgegeben von Egbert Baqué, Ellert & Richter Verlag, Hamburg 2008.

Diane Barbara/Serge Bloch. Papa und ich. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2008.

Diane Barbara/Serge Bloch. Mama und ich. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2008.

Florence Maruéjol/Dominique Escartin. Ägypten. Eine Reise zu Mythos und Gegenwart am Nil. Aus dem Französischen von Egbert Baqué, Knesebeck Verlag, München 2008.

Mark Gisbourne. Sirenen der künftigen Vergangenheit. In: Abetz & Drescher. The Modern World Starts Now. Katalog zur Ausstellung. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. Galerie Suzanne Tarasiève, Paris 2008.

Roy Stuart V. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué, TASCHEN, Köln 2008.

Robert Devriendt: Zwischen den Bildern. Catherine Laubier/Yves Brochard, Die Geschichte eines Jägers. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. MARTa, Herford 2008.

John Chamberlain. Texte von Klaus Kertess, Annette Grant und Dave Hickey. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. Galerie Karsten Greve, Köln 2008.

Bettina Rheims/Catherine Millet.The Book of Olga. Deutsche Textfassung aus dem Französischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2008.

Tucker Max. Und in der Hölle mach ich weiter. Aus dem Englischen von Hans Kantereit und Egbert Baqué. riva Verlag, München 2009.

Mark Gisbourne. Guillaume Bresson. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. Bourouina Gallery, Berlin 2009.

Dian Hanson. Tom of Finland. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2009.

Ralph Gibson. Nude. Eric Fischl interviewt Ralph Gibson. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2009.

Henri Matisse. Jazz. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. Mit einem Nachwort von Katrin Wiethege. Prestel Verlag, München 2009.

Dian Hanson. Bob's World. The Life and Boys of AMG's Bob Mizer. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2009.

Stuart Galbraith IV. / Paul Duncan (Hg.). Japanese Cinema. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2009.

Louise Bourgeois. Mit einem Text von Robert Storr. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. Galerie Karsten Greve, Köln 2009.

Gilles Néret / Xavier-Gilles Néret. Henri Matisse – Cut outs. Zeichnen mit der Schere. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2009.

Walton Ford. Pancha Tantra. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2009.

Robert Vetica. Hair Style. Aus dem Englischen von Egbert Baqué.
riva Verlag, München 2010.

Emma Calders Tagträume. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2010.

Ronald Kessler. Im Secret Service. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. riva Verlag, München 2010.

Paul Duncan (Hg.) / Rajesh Devraj. The Art of Bollywood. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2010.

Dian Hanson. The Big Butt Book. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2010.

Christian Audigier. Von ganz unten zum King of Fashion. Aus dem Französischen von Egbert Baqué. riva Verlag, München 2010.

Tomek Bogacki. Janusz Korczak. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2010.

Antony Penrose. Der Junge, der Picasso biss. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. Knesebeck Verlag, München 2010.

Howard Huang's Urban Girls. Hg. Dian Hanson. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2010.

Kate Moss by Mario Testino. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2010.

Tucker Max. Arschlöcher kommen immer zuerst. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. riva Verlag, München 2011.

The Archive for Research in Archetypal Symbolism. Das Buch der Symbole. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2011.

Mark Ryden. Pinxit. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2011.

Dian Hanson. The Big Book of Pussy. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2011.

Ben Bator und Lauren Leto. SMS von letzter Nacht. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. riva Verlag, München 2012.

Eric Kroll (Hg.). The Art of Eric Stanton. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Gabriele-Sabine Gugetzer und Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2012.

Eric Kroll (Hg.). Elmer Batters. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Gabriele-Sabine Gugetzer und Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2012.

Dian Hanson. The New Erotic Photography 2. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2012.

François-René Martin, Michel Menu, Sylvie Ramond. Grünewald. Aus dem Französischen von Egbert Baqué, Dr. Eva Dewes, Birgit Leib und Bernadette Ott. DuMont Buchverlag, Köln 2012.

Franziska Strauss. I killed my dinner with karate. Photography Franziska Strauss. Text Mathias Lindner (Deutsch/English). Egbert Baqué Contemporary Art, Berlin 2013.

Andrew Birkin. Jane & Serge. A Family Album. Herausgegeben von Alison Castle. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2013.

A Tribute to David Bowie HAUPTSTRASSE The Berlin Years 1976 - 1978. Herausgegeben von Egbert Baqué. Mit Beiträgen von Abetz & Drescher, Claus Feldmann, Rainer Fetting, K. H. Hödicke, Ivar Kaasik, Wolfgang Neumann, Tim Plamper, Joachim Seinfeld und Snapple. Egbert Baqué Contemporary Art, Berlin 2013.

Tim Plamper, Das Können weicht dem Fleisch. Mit einem Text von Kevin Kuhn. Design Nell May. Egbert Baqué Contemporary Art, Berlin 2014.

Wolfgang Neumann, FLASHLIGHT & BLACKOUT. Herausgegeben von Egbert Baqué. Mit einem Interview Helge Baumgarten / Wolfgang Neumann. Edition Randgruppe, Stuttgart 2014.

Paul Duncan, Film Noir: 100 All-Time Favorites. Aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2014.

Claus Feldmann, Works 2005 - 2014. Herausgegeben von Egbert Baqué.
Mit Texten von Lucius Grisebach und Monika Zeiner. Egbert Baqué Contemporary Art, Berlin 2014.

Dian Hanson / Sarahjane Blum / Louis Meisel, The Art of Pin-up. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2014.

José López Rey / Odile Delenda / Wildenstein Institute, Velázquez. Das vollständige Werk. Deutsche Textfassungen aus dem Französischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2014.

Eric Godtland / Paul Krassner / Dian Hanson, The Psychedelic Sex Book. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2014.

Lena Herzog / Theo Jansen / Lawrence Weschler, Strandbeest. Die Traummaschinen von Theo Jansen. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2014.

Friedrich Christian Delius / Peter Schneider / Jürgen Theobaldy, Ceci n'est pas une Festschrift. Aras Ören zum 75. Geburtstag. Herausgegeben von Egbert Baqué. Egbert Baqué Contemporary Art, Berlin 2014.

Josh Baker (Hg.), PIRELLI – The Calendar 50 Years and More. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2015.

Reuel Golden (Hg.), ANDY WARHOL Polaroids 1958-1987. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2015.

Mick Rock, The Rise of David Bowie. 1972-1973. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2015.

François Blanchetière, Rodin. Deutsche Textfassung aus dem Französischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2016.

Reuel Golden (Hg.) / Barney Hoskyns, 75 Years of Capitol Records – Chronik einer Legende. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2016.

Patrick Kinmonth/Pierre Borhan. Mario Testino, SIR. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2016.

Dian Hanson (Hg.), Ren Hang. Deutsche Textfassung aus dem Englischen von Egbert Baqué. TASCHEN, Köln 2016.

 

Kontakt und Lageplan der Galerie